Archivar*in für München ab sofort gesucht

 

Wir bieten privaten und institutionellen Kunden alle Dienstleistungen im Bereich Geschichte. Für Städte, Kirchengemeinden, Stiftungen und andere Institutionen liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeiten im Bereich der Archivierung. Darunter fällt die Bewertung, die technische Bearbeitung, aber auch die inhaltliche Erschließung von Beständen. Zur Vergrößerung unseres Teams suchen wir ab sofort einen/eine Archivar*in in Vollzeit (Festanstellung).

 

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

- Bewertung und Erschließung von Unterlagen (Papierform und elektronische Daten)

- Erstellung von Findmitteln

- Projektbetreuung

- Bearbeitung von schriftlichen Kundenanfragen

- Beratung und Betreuung von Besuchern

 

Wir erwarten:

- Abgeschlossene Ausbildung zum gehobenen Archivdienst / Studium der Fachrichtung Archivwesen/Archivwissenschaften

- Soziale Kompetenzen, Eigeninitiative und strategisches Denken

- Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

- Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit und Engagement

- Organisationsgeschick und eigenverantwortliches Arbeiten

- Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit Datenbanken

- Führerscheinklasse B

 

Wir bieten:

- Attraktiven Arbeitsplatz und gute Rahmenbedingungen im netten Team

- Vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Arbeitsgebiet

- Fortbildungsmöglichkeiten

- Ausbildung entsprechende Vergütung

 

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs.1 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen inkl. Ihrer Gehaltsvorstellungen  an t.dahl@history-today.de. Oder senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an history-today–Büro für Geschichtsforschung, Berrenrather Str. 162a, 50937 Köln. Bei postalischer Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet, eine Rücksendung erfolgt nicht. Wir weisen darauf hin, dass bei Angabe einer E-Mail-Adresse alle Benachrichtigungen über diesen Weg erfolgen.